image
Vita
  • 2001, Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum mit Abschluss des 1. Juristischen Staatsexamens
  • 2003, Referendariat am Landgericht Bochum mit Abschluss des 2. Juristischen Staatsexamens
  • seit 2003, Rechtsanwalt bei Halm & Collegen
  • seit 2009, Fachanwalt für Versicherungsrecht
  • 2013, Erfolgreich abgeschlossener Lehrgang zum Fachanwalt für Medizinrecht
Diese Seite teilen
Diese Seite drucken:

Michael Fitz

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht,
bestandener Lehrgang: Fachanwalt für Medizinrecht

„Es ist mit der Jurisprudenz wie mit dem Bier; das erste Mal schaudert man, doch hat man's einmal getrunken, kann man's nicht mehr lassen."
- Johann Wolfgang von Goethe

Tätigkeitsbereiche
  • Versicherungsrecht
  • Verkehrszivilrecht
  • Haftungs- und Schadenersatzrecht, insb. Arzthaftpflichtrecht und allg. Zivilrecht
  • Vertretung bei der außergerichtlichen Regulierung von Schadenfällen bei Sach- und Personenschäden sowohl auf Geschädigten- als auch Schädigerseite
  • gerichtliche Geltendmachung von Ersatzansprüchen nach Sach- und Personenschäden bzw. Abwehr solcher Ansprüche
  • Geltendmachung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen bzw. Abwehr solcher Ansprüche
Mitgliedschaften
  • Kölner Anwaltsverein
  • ARGE Versicherungsrecht im DAV
  • Verein der Förderer des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln e.V.
Veröffentlichungen
  • „Anmerkung zu AG Brühl, Urt. v. 03.08.2011, Az. 20 C 179/11“
    (Halm/Fitz) in DAR 2012, 587
  • "Handbuch der Kfz-Schadensregulierung“ 1.Aufl. 2009, Himmelreich/Halm
    dort: Kapitel D. Reparaturschaden, S.291-357 (Halm/Fitz), Kapitel E. Totalschaden ,S.359-411 (Halm/Fitz) und Kapitel F. Beeinträchtigung der Sachnutzung, S.413-436 (Halm/Fitz) und III. Mietwagenkosten, zuletzt 2. Aufl. 2012
  • „Handbuch des Fachanwalts Versicherungsrecht“, 5. Aufl. 2015
    Hrsgeber: Halm/Engelbrecht/Krahe, dort Kap. 23 "Allgemeines Haftpflichtversicherungsrecht" (Halm/Fitz).
  • „Fachanwaltskommentar Versicherungsrecht“ 1. Aufl. 2013
    Hrsgeber: Staudinger/Halm/Wendt, dort: Anmerkungen zu den AHB (Halm/Fitz).





Send

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque quis nisi tincidunt, molestie nunc vulputate